Paretoanalyse

Die Paretoanalyse (häufig auch 80/20 Regel) besagt, dass in vielen Situationen 80% der Wirkung durch nur 20% der Faktoren verursacht werden. Mit Hilfe einer Paretoanalyse können genau diese Faktoren ermittelt werden, die den größten Einfluss auf ein Problem haben. Die Paretoanalyse ist somit ein Instrument, zur Findung, Dokumentation und Darstellung von Prioritäten. Dies ermöglicht eine systematische und effiziente Darstellung der größten Einflussfaktoren, zur anschließenden Abstellung von Problemen.