PDCA - Zyklus

Der PDCA-Zyklus oder auch Demingkreis beschreibt ein Management-Prinzip, was nach den folgenden Phasen aufgebaut ist: Plan – Do – Check – Act.

Der Zyklus wird hauptsächlich benutzt, um Prozesse zu verbessern und Probleme zu lösen. Nachdem der Zyklus einmal durchlaufen wurde, werden neue Ziele festgelegt und der PDCA-Zyklus beginnt wieder von vorne, um im Rahmen der kontinuierlichen Verbesserung (KVP) das Unternehmen stetig weiter zu entwickeln.

 

Der PDCA-Zyklus ist „lean“, weil wir mit jedem Durchgehen etwas Neues dazu lernen, um unsere Prozesse zu verfeinern. In einem Unternehmen oder einem Arbeitsbereich können wir mit jedem Durchlauf neue, verbesserte Standards definieren und einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess