Produktaudit

Ein Produktaudit wird immer dann durchgeführt, wenn im Betrieb selbst Fehler an fertigen Produkten festgestellt werden oder durch den Kunden Fehler bei bereits ausgelieferten Produkten reklamiert werden. Ebenfalls werden Produktaudits im Rahmen einer Requalifikation, oder zur allgemeinen Überprüfung der gleichbleibenden Qualität der Produkte durchgeführt. Es dient also als Managementwerkzeug der unabhängigen Bewertung von Produkten aus Kundensicht und zur Absicherung gegen Produkt- und Sachmängelhaftungsfälle. Die Überprüfung erfolgt mit Hilfe einer Checkliste, in der Anhand einer repräsentativen Stichprobe alle Punkte systematischen abgearbeitet werden. Das Produkt wird dabei von der Anlieferung der Rohware, bis hin zur Auslieferung des Fertigteils betrachtet.

Es wird immer die Produktqualität im Zusammenhang mit den Kundenanforderungen, den technischen Spezifikationen, den angewandten Fertigungs- und Prüfverfahren begutachtet. Erfolgt ein solches Produktaudit intern, so setzt sich je nach Komplexität die Auditorengruppe aus Mitarbeitern aller technischen Bereiche des Betriebs zusammen. Es sollte gewährleistet sein, dass diese Personen menschlich und fachlich für diese Aufgabe geschult worden sind und nicht in unmittelbarer Verantwortung für die Fertigung des zu auditierenden Produkts stehen.Auch hierbei unterstützen wir Sie gerne!